Vollspektrum CBD-Öl

Natürliches Öl in höchster Qualitätsstufe

5/5
5% mit 500mg CBD auf 10ml…
5/5
5% mit 1500mg CBD auf 30ml…
4.4/5
10% mit 1000mg CBD auf 10ml…
Bestseller
5/5
10% mit 3000mg CBD auf 30ml…
5/5
15% mit 1500mg CBD auf 10ml…
Bestseller
4.4/5
15% mit 4500mg CBD auf 30ml…
5/5
20% mit 2000mg CBD auf 10ml…
Bestseller
5/5
20% mit 6000mg CBD auf 30ml…
5/5
30% mit 3000mg CBD auf 10ml…
Bestseller
4.4/5
30% mit 3000mg CBD auf 10ml…

Schon gewusst?

Wussten Sie, dass CBD-Öl an Ihrem körpereigenem System einwirkt, weil es die Sprache Ihres Körpers spricht und somit ein natürliches Wohlbefinden unterstützt wird. Dies liegt an den CB1 & CB2 Rezeptoren, die sich in unserem Körper befinden. CBD ähnelt also unseren körpereigenen Cannabinoiden.

CBD Öl kaufen: Darauf müssen Sie achten

Eines der gefragtesten Produkte auf dem Cannabismarkt ist CBD Öl, eine extrahierte Flüssigkeit, die eine der häufigsten und nicht berauschenden Verbindungen von Marihuana enthält, Cannabidiol (CBD). Aufgrund der ständig wachsenden Popularität von CBD fragen sich viele Erstkonsumenten, was genau CBD ist, wie es hergestellt wird und wie man es einnimmt. Hier finden Sie alles, was Sie über CBD Öl wissen müssen.

Was ist überhaupt CBD Öl?

CBD Öl oder Cannabidiol Öl ist ein Öl, das durch Extraktion von Cannabidiol aus einer Cannabis- oder Hanfpflanze hergestellt wird. Das Ergebnis ist ein Öl, das hohe Konzentrationen von CBD enthält und in seinem Gehalt an anderen Cannabinoiden oder Pflanzenstoffen variieren kann. Im Gegensatz zu seinem berüchtigten Gegenstück THC, das in vielen Sorten von medizinischem Cannabis vorkommt, kann CBD keine Bewusstseinsveränderung hervorrufen.

Sie sollten auch bedenken, dass einige CBD-Öle mehr als nur CBD enthalten. Es gibt grundsätzlich drei Arten von CBD-Öl auf dem Markt:

Ist es legal, CBD Öl zu kaufen?

Entgegen vieler Gerüchte ist CBD in Deutschland legal erhältlich. Zwar werden sowohl CBD als auch THC aus der Hanfpflanze gewonnen. Doch während Tetrahydrocannabinol für seine psychoaktive Wirkung bekannt ist, hat Cannabidiol keine bewusstseinsverändernde Wirkung. Daher ist CBD nicht verschreibungspflichtig und fällt auch nicht unter das Betäubungsmittelgesetz.
Dennoch unterliegt der Vertrieb von CBD Produkten den folgenden Bedingungen:

Wie viel CBD sollten Sie einnehmen?

Die Dosierung von CBD lässt sich nicht pauschal bestimmen und ist immer abhängig vom Individuum. So reagieren Menschen unterschiedlich auf CBD und auch der Grund der Einnahme hat einen großen Einfluss auf die ideale Menge. Um Ihnen einen Ansatzpunkt zu geben, sind hier einige Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten:

Individuelle Faktoren:

Hierzu gehören die Formulierung und Konzentration der Kapsel oder der Öltropfen, die Sie einnehmen, die Symptome, die Sie behandeln, sowie Ihr Alter, Geschlecht, Gewicht und Ihr allgemeiner Gesundheitszustand. Im Allgemeinen müssen Menschen mit einem höheren Gewicht etwas mehr einnehmen, um die gleiche Wirkung zu erzielen. Männer benötigen möglicherweise auch eine höhere Dosis, während ältere Menschen weniger benötigen.

Empfindlichkeit gegenüber CBD:

Es gibt Menschen, die sehr empfindlich auf die Wirkung von CBD reagieren. Schon bei einer kleinen Dosis sehen sie bereits erste Ergebnisse. Andere wiederum haben eine hohe Toleranz und brauchen eine größere Dosis, um die positiven Effekte zu erleben. Wenn Sie bei einer kleinen Dosierung keine Wirkung verspüren, können Sie die Menge in kleinen Schritten steigern. Wenn Sie hingegen eine unerwünschte Reaktion auf CBD bemerken (z.B. Schwindel), reduzieren Sie Ihre Einnahme.

Die zu behandelnden Symptome:

Die Symptome, die Sie zu lindern versuchen, können ebenfalls eine Rolle bei Ihrer CBD-Dosierung spielen. Bei gelegentlichen starken Schmerzen kann eine höhere Dosierung notwendig sein. Für therapeutische Zwecke wie Schlaf oder Angstzustände kann eine kleine Dosis ausreichend sein. Beachten Sie jedoch, dass CBD mit einigen verschriebenen Medikamenten interferieren kann. Daher ist es wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, bevor Sie es zum ersten Mal ausprobieren.

Es kann hilfreich sein, über die eingenommene CBD-Menge Buch zu führen und darüber, ob sich Ihre Symptome seitdem verbessert haben. Halten Sie dies auf Papier oder in einer App auf Ihrem Smartphone fest.

Diese Faktoren müssen Sie beachten, wenn Sie CBD Öl kaufen

Das CBD für Anfänger

Wenn Sie CBD zuvor noch nicht konsumiert haben, dann ist eine CBD Tinktur wie CBD Öl perfekt für Sie. Es ist diskret, transportabel und unglaublich einfach zu verwenden. Obwohl es einen aufkommenden Trend zu stärkeren Tinkturen gibt, gehört es typischerweise immer noch zu den leichtesten CBD Produkten, was die Konzentration betrifft.

CBD Tinkturen machen es einfach, die Menge an CBD, die Sie erhalten, zu kontrollieren. Wenn Sie ein CBD Neuling sind, müssen Sie niedrig und langsam anfangen, bevor Sie sich hocharbeiten. Dies ist bei anderen CBD Formen, die oft vordosiert sind, generell schwieriger. Tinkturen ermöglichen es Ihnen, genau abzumessen, wie viel CBD Sie bekommen, sodass Sie die Dosierung nach und nach anpassen können.

Extraktionsmethoden

Es ist sehr wichtig zu wissen, welche Art von Extraktionsmethode zur Herstellung des CBD Produkts verwendet wurde. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für CBD Hersteller, CBD zu extrahieren, wobei einige Methoden viel effektiver sind als andere. Die CO2-Extraktion ist eine der gängigsten Extraktionsmethoden. Sie hat sich als qualitativ hochwertig und rein erwiesen und birgt nicht die gleichen Risiken wie Extraktionsmethoden mit Substanzen wie Butan oder Ethanol.

Herkunft

Die Herkunft des Hanfs hat erhebliche Auswirkungen darauf, wie rein das Endprodukt ausfällt. Seriöse Hersteller stellen diese Informationen bereitwillig zur Verfügung. Der Grund, warum die Herkunft so wichtig ist, diese Informationen zu erhalten, ist, dass Hanf während des Wachstums Komponenten aus der Luft, dem Wasser und dem Boden, in dem er wächst, aufnehmen kann. Wenn also der Boden reich an Nährstoffen war, wird das Endprodukt wahrscheinlich umso stärker sein.

Die richtige Konzentration des Cannabidiols

Bei der Auswahl Ihres CBD Produktes sollten Sie unbedingt auf die Konzentration achten. Diese ist in der Regel auf dem Produkt in Form von Milligramm angegeben. Die meisten CBD Öle enthalten eine Konzentration zwischen 50 mg und 1.000 mg. Dabei gilt: je mehr Cannabidiol in einem bestimmten Produkt enthalten ist, desto stärker wirkt es. Letztlich kommt es immer auf den Grund Ihrer Einnahme an. 

Laboruntersuchungen durch Dritte

Labortests durch Dritte sind ein wichtiger Faktor, wenn Sie CBD Öl kaufen. Hierdurch stellt der Hersteller sicher, dass seine Produkte vollständig dem Standard entsprechen. Die Testergebnisse, die von diesen Dritten erstellt werden, zeigen die vorhandenen Cannabinoide, den Terpengehalt sowie ob die Substanzen schädliche Pestizide, Schwermetalle oder Lösungsmittelrückstände enthalten.
5/5

Hallo Flo bis jetzt kann ich dein Service und das Produkt nur loben.
Von der Bestellung bis zur Auslieferung der Fläschen lief es komplett reibungslos.
Die Anwendung des CBD’s ist einfach( da gut erklärt) und vor allem wirkungsvoll.

Verifizierte Bewertung

5/5

Sehr gut!!!
Ich kann sagen dass es um einen sehr guten Hanföl Anbieter handelt.

Im Assortiment kann man zwischen den 5, 10 und 15%-igen Ölen wählen und dazu auch verschiedene Größen. 

Lob an CBD´s Finest!!!

Verifizierte Bewertung

5/5
 
Wie immer, freundlich, schnell und günstig! 
Denke einer der Besten die auf diesem Markt sind !!!!!
Kaufabwicklung wie man es sich nur wünschen kann. Gut erreichbar für Rückfragen und kundenbezogene Klärung von Fragen. Empfehlung!
 

Verifizierte Bewertung

FAQ

Häufige Fragen zu CBD-Öl

Bei CBD-Produkten bedeutet Vollspektrum, dass sie neben CBD auch alle anderen in der Hanfpflanze vorkommenden Cannabinoide enthalten.

CBD-Öl kann folgende Nebenwirkungen hervorrufen: Mundtrockenheit, Blutdrucksenkung und Appetitlosigkeit, in einigen Fällen auch Appetitsteigerung. 

CBD-Tropfen enthalten kein psychoaktives THC und können daher gefahrlos eingenommen werden.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sollte das Hanföl unter die Zunge getropft werden und dort einige Minuten verbleiben, danach können Sie es mit Wasser schlucken. Auf diese Weise kann der Wirkstoff über die Mundschleimhaut aufgenommen werden. Beginnen Sie mit 1 Tropfen und steigern Sie sich langsam, wenn nötig! 

CBD ist legal, weil es nicht psychoaktiv ist. Die berauschende Substanz THC ist in diesen Produkten nicht oder nur zu einem sehr geringen Anteil (<0,04%) enthalten.

Durch die Bindung an die Cannabinoidrezeptoren (CB 1 & CB2) unterstützt es Ihren Körper. Wenn Sie es für Ihre Behandlung verwenden wollen, sollten Sie unbedingt einen Arzt oder Apotheker konsultieren. 

In Deutschland fällt CBD nicht unter das Betäubungsmittelgesetz, solange der gesetzlich vorgeschriebene Grenzwert von 0,2% THC nicht überschritten wird. Daher kann man nach der Einnahme von CBD ohne Probleme Auto fahren.

Solange der gesetzliche Grenzwert von 0,2% THC nicht überschritten wird, ist CBD in Deutschland keine verbotene Substanz. Es fällt nicht unter das Betäubungsmittelgesetz.

Die Dauer der CBD-Wirkung hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel vom Stoffwechsel und vom Körpergewicht. Im Durchschnitt dauert es 15-60 Minuten, bis eine sublinguale Einnahme spürbar wird

Die Wirkungen der CBD-Öle sind alle ähnlich, sofern sie nach den üblichen Qualitätsstandards hergestellt werden. Unser Vorteil ist, dass wir nicht nur qualitativ, sondern auch preislich zu den besten Ölen in Deutschland gehören.

Interessante Themen

Cannabidiol

CBD gegen Akne

Vor allem viele Teenager werden von Akne geplagt, wobei dieses Hautproblem manchmal bis in das Erwachsenenalter bestehen bleibt. Cannabidiol wurde als ein wirksames natürliches Mittel

Artikel lesen »
Cannabidiol

CBD-Öl für Hunde mit Arthrose

Je älter Dein Hund wird, desto anfälliger ist er für Arthrose. Diese Gelenkerkrankung verursacht, meist im gehobenen Hundealter, chronische Schmerzen und schränkt die Bewegungsfreiheit des

Artikel lesen »
Cannabidiol

Vollspektrum-CBD-Öl

Natürliche CBD-Produkte werden als Cremes, Salben, Kristalle und in Form von Süßigkeiten angeboten. Besonders beliebt kommen sie als CBD-Öl daher. Die Öle sind in verschiedenen

Artikel lesen »

Stärken Sie Ihr Wohlbefinden mit Vollspektrum CBD-Öl

Sie fühlen sich erschöpft und müde? Vielleicht leiden Sie aber auch unter Kopfschmerzen und nervöser Unruhe? CBD-Öl kann Ihnen als Naturheilmittel in all diesen Fällen helfen. Aufgrund der wertvollen Inhaltsstoffe wirkt sich CBD-Öl sowohl auf Ihren Körper als auch auf die Psyche positiv aus. CBD ist den menschlichen Cannabinoiden sehr ähnlich, weshalb es vom Körper positiv aufgenommen und verarbeitet wird. Dabei löst es keinerlei berauschenden Zustand aus. Bei uns können Sie Vollspektrum CBD-Öl kaufen. Verlassen Sie sich auf höchste Qualität.

Wie unterscheiden sich die verfügbaren CBD-Öle voneinander?

Es gibt mittlerweile unterschiedliche Formen des CBD-Öls. Neben dem Isolat, das nur CBD enthält, können Sie sich für ein Breitspektrum- und Vollspektrum-Öl entscheiden. Das Vollspektrum-Öl ist das Einzige, dass neben CBd und anderen Cannabinoiden auch kleine Mengen THC enthält. Im Breitspektrum-Öl sind dagegen nur CBD und andere Cannabinoide nachweisbar. Die im Vollspektrum CBD-Öl enthaltene Menge an THC überschreitet die Grenze von 0,2 Prozent nicht, sodass das Öl ohne Bedenken legal gekauft werden kann.

Berücksichtigen Sie bei der Einnahme von CBD-Öl individuelle Faktoren

Wenn Sie bei uns CBD-Öl kaufen, können Sie sich auf einen hohen Qualitätsanspruch verlassen. Wir garantieren Ihnen umfassende Kontrollen, sodass Sie von uns stets ein einwandfreies Produkt bekommen. Damit das CBD-Öl seine positive Wirkung entfalten kann, sollten Sie dieses regelmäßig einnehmen. Achten Sie darauf, dass die individuelle Dosierung von zahlreichen Faktoren abhängig ist. So spielen unter anderem die Form und auch die Intensität Ihrer Beschwerden eine entscheidende Rolle.